Apfelmus mit Datteln (ohne Zucker)

7

Ich komme aus einer Region, in der der Obstanbau die Kulturlandschaft prägt. Die Ortenau ist ein sonnenverwöhntes Paradies und ein großer Garten Eden. So gibt es hier, wie es sich für das Paradies gehört, natürlich auch den Apfel.

Nur manchmal wird es dann mit dem Apfel doch ein wenig viel! Die Jahreszeiten bestimmen immer noch unser Leben und unseren Speisezettel. Da sind wir dann froh, dass es Möglichkeiten gibt, wie früher ganz einfach den Apfel zu verarbeiten und zu bevorraten. Kocht am besten Apfelmus! Und konserviert euch das Aroma des Apfels für eine spätere Jahreszeit.

Apfelmus gesüßt mit Datteln

 

Kann auch haltbar

gemacht werden

Wie könnt ihr am besten Äpfel verarbeiten?

Apfelmus schmeckt ja wohl jedem. Wenn ihr einen Garten und Apfelbäume habt, ist es die effektivste Methode, Äpfel in der Küche aufzuwerten. So ein Baum kann ganz schön viele Früchte tragen! Und dann sehen die Äpfel auch nicht immer perfekt aus. Sie haben Druckstellen und vielleicht auch den einen oder anderen Bewohner. Daher ist es bei uns daheim Tradition, im Herbst die Äpfel zu Mus zu verarbeiten.

Liebt ihr auch den Duft, der beim Kochen von Apfelmus in den Räumen verweilt? Frühste Erinnerungen werden bei mir wach. Ich nehme eine fruchtige Süße und Frische wahr mit einem Hauch Zimt. Hinzu vermischt sich eine herbe Note, die ich mit dem Herbst verbinde.  Und was riecht ihr?

Apfelmus mit Datteln

 

gesunde

Süße!

Was ist nun an meinem Apfelmus so spannend?

Apfelmus kennt ja jeder aus der Kindheit. Nur wurde immer, damit es nicht zu herb und zu sauer schmeckt, mit Zucker nachgeholfen. Gut, auch Zimt hilft, eine lieblichere Note in das Apfelmus zu zaubern. Das machte schon meine Omi. Aber sie gab eben auch ganz viel industriellen Zucker hinein!

Und das wissen wir alle. Zucker ist für eine gesunde Ernährung überflüssig. Es kann sogar unserem Körper schaden.

Daher ist die getrocknete Dattel hier mein Rezeptchanger. Sie taucht bei mir in dem ein oder anderem Rezept auf. Ich finde, Datteln sind sensationell, wenn es darum geht, Süße ins Spiel zu bringen.

Natürlich können auch Rosinen oder getrocknete Aprikosen die Datteln ersetzen. 

Apfelmus mit Datteln
(ohne Zucker)

Zutaten

für 4 Gläser à 500 ml

  • 1 Zitrone
  • 75 g getrocknete Datteln
    mit Stein
  • 1 Zimtstange
  • 2 kg Äpfel
  1. Zitrone waschen und auspressen. Datteln entsteinen und etwas klein schneiden. 300 ml Wasser in einen großen Topf geben. Zitronensaft, Datteln und Zimtstange hinzufügen.
  2. Äpfel waschen, vierteln, das Kerngehäuse und „Macken“ entfernen. Grob in Stücke zerkleinern und in den Topf geben. Immer wieder umrühren, bis die Äpfel verarbeitet sind, damit sie nicht braun werden.
  3. Apfelgemisch zum Kochen bringen und dann bei mittlerer Temperatur zugedeckt ca. 15 Min. köcheln lassen. Immer wieder umrühren, bis die Äpfel weich sind.
  4. Zimtstange entfernen und zu Apfelmus pürieren. Ist das Apfelmus zu dickflüssig, noch etwas Wasser nachgießen. Erneut aufkochen.
  5. Apfelmus portionsweise in saubere, heiß ausgespülte Gläser füllen und mit einem Deckel fest verschließen.

Tipps

Ich verwende eine Flotte Lotte zum Pürieren der Früchte. Damit gefällt mir die Konsistenz des Apfelmuses besser.

Das könnte euch auch interessieren

Cremiges Stroganoff aus Champignons

Cremiges Stroganoff aus Champignons

Cremiges Ragout Stroganoff aus ChampignonsDas Boeuf Stroganoff ist ein bekanntes und wohlschmeckendes Ragout. Im Klassiker werden Rinderfiletstücke fein säuerlich in der Sauce gegart. So einfach, schnell und lecker! Es passt prima zu Nudeln, Kartoffeln oder Reis. Den...

mehr lesen
Vegane Sauce nach Béarnaiser Art

Vegane Sauce nach Béarnaiser Art

Vegane Sauce nach Béarnaiser ArtGerade im Frühjahr hat die Sauce Béarnaise ihre Hochzeit. Mit dem Spargel kommt auch das Verlangen nach diesem fein würzigen Begleiter. Ich liebe sie. Kartoffeln und Pfannkuchen passen prima dazu. Habt ihr schon einmal eine Sauce...

mehr lesen
Rote Perlzwiebeln wie Murmeln

Rote Perlzwiebeln wie Murmeln

Rote Perlzwiebeln wie MurmelnJeder kennt eingelegte Perlzwiebeln. Im Supermarkt neben den Gewürzgurken finden wir sie blass und leicht transparent im Glas schwimmen. Wobei es im Handel eher Silberzwiebeln gibt. Ich dachte, ist doch egal. Perlzwiebeln und...

mehr lesen

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert