Datteln sorgen für die natürliche Süße

von | 29. Aug 2023 | Allgemein, Tipps

7

Wir wissen es eigentlich alle. Übermäßiger Zuckerkonsum schadet unserer Gesundheit. Haushaltszucker versorgt uns mit reinen Kohlenhydraten, mit sonst nichts. Dieses nährstoffarme Süßungsmittel ist in unserer Ernährung also nicht notwendig.

Wenn da nicht immer diese Lust auf Süßes wäre! Aber wie so oft, wenn es negative Aspekte gibt, sind da auch positive. Also lasst uns schauen, was wir reduziert sonst verwenden können?

Datteln - die natürliche Süße

 

Mehrzweck

Waffe

Wollt ihr Positives über Zucker erfahren?

Ich fange mit den positiven Aspekten an. Haushaltszucker ist ein preiswerter Rohstoff. Er konserviert und macht Speisen haltbar. Wie das funktioniert? Zucker bindet Wasser und nimmt sowohl Bakterien als auch Schimmelpilzen den Lebensraum. Wir haben es ihm zu verdanken, dass wir leckere Marmelade aus dem Sommer im Winter genießen können.

Auch gibt Zucker dem Kuchen die Struktur, die wir so mögen. Beim Backen wird Luft in Bläschen von dem Zuckergerüst umgeben. Schon haben wir diese fluffige Textur und Stabilität. Außerdem karamellisiert er im Gebäck, was einen besonderen Geschmack bringt.

Apropos! Zucker ist ein wichtiger Geschmacksträger. Durch Zugabe entfalten Speisen ihr volles Aroma. Ich gebe gerne in herzhafte Speisen eine Prise Zucker. Das rundet die Speise ab. Oder wenn ich Marmelade koche, dann nehme ich in der ganzen Wohnung einen wohltuenden Duft wahr. Auch schmecken die Früchte intensiver. Das alles fördert der Zucker – die Farbe auch! Sie wird leuchtender und ist stärker ausgeprägt. 

Warum ist Zucker so schlecht?

Auf die Menge kommt es also an! So ist es ja mit vielem. Negativ wirkt sich Zucker bei hohem Verzehr auf unsere Gesundheit aus. Er fördert Übergewicht und Adipositas. Die Entstehung von Karies, Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Diabetes Typ-2 können weitere Auswirkungen sein.  Zuckerarme Ernährung unterstützt also unsere Gesundheit.

Aber wenn wir schon Zucker essen, dann soll er auch andere gute Dinge mitbringen und nicht nur Energie für den Körper. Und das können Trockenfrüchte wie zum Beispiel Datteln.

Datteln so sweet - gibt es saisonal auch frisch.

 

So Sweet

Sind Datteln besser als Haushaltszucker?

Wir dürfen uns nichts vor machen. Trockenfrüchte wie Datteln sind auch Süßungsmittel und ähnlich energiereich. Sie bieten sich dennoch als gesündere Alternative zu Haushaltszucker an. Natürlich, nährstoffreich und lecker!

Datteln verleihen der Speise ein zusätzliches fruchtiges Aroma. Sie enthalten wertvolle Mineralstoffe und Vitamine. Datteln liefern somit auch gesunde Nährstoffe!

Besonders positiv sind die Ballaststoffe, die Datteln enthalten. Sie dienen unserer Verdauung und haben eine positive Wirkung auf unseren Magen-Darm-Trakt. Unser Mikrobiom wird es uns danken.

Spannend ist, dass Datteln reich an Antioxidantien sind. Sie bekämpfen Infektionen und haben entzündungshemmende Wirkung.

Hinzufügen möchte ich noch, dass Speisen gesüßt mit Datteln weniger lang haltbar sind wie mit industriellem Zucker.

Also ich bin auf die Dattel gekommen! Für mich sind sie perfekte Rezeptchanger. Schaut euch mein Apfelmusrezept an.

Das könnte euch auch interessieren

Cremiges Stroganoff aus Champignons

Cremiges Stroganoff aus Champignons

Cremiges Ragout Stroganoff aus ChampignonsDas Boeuf Stroganoff ist ein bekanntes und wohlschmeckendes Ragout. Im Klassiker werden Rinderfiletstücke fein säuerlich in der Sauce gegart. So einfach, schnell und lecker! Es passt prima zu Nudeln, Kartoffeln oder Reis. Den...

mehr lesen
Vegane Sauce nach Béarnaiser Art

Vegane Sauce nach Béarnaiser Art

Vegane Sauce nach Béarnaiser ArtGerade im Frühjahr hat die Sauce Béarnaise ihre Hochzeit. Mit dem Spargel kommt auch das Verlangen nach diesem fein würzigen Begleiter. Ich liebe sie. Kartoffeln und Pfannkuchen passen prima dazu. Habt ihr schon einmal eine Sauce...

mehr lesen
Rote Perlzwiebeln wie Murmeln

Rote Perlzwiebeln wie Murmeln

Rote Perlzwiebeln wie MurmelnJeder kennt eingelegte Perlzwiebeln. Im Supermarkt neben den Gewürzgurken finden wir sie blass und leicht transparent im Glas schwimmen. Wobei es im Handel eher Silberzwiebeln gibt. Ich dachte, ist doch egal. Perlzwiebeln und...

mehr lesen

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert