Die Alleskönner Pilze – immer erste Wahl!

von | 20. Okt 2023 | Allgemein, Tipps

Ich bin immer wieder aufs Neue fasziniert, was es für tolle Speise-Pilze gibt. Die verrücktesten Formen und Gestalten dieser Leckerei entdecke ich bei mir auf den Wochenmärkten. Da habe ich wirklich Glück gehabt, dass es in der Gegend einen Pilzhändler und -züchter (Schlossberg-Pilze) gibt, der weit mehr als Champignons & Co. zu bieten hat. Und selbst die Champignons sind anders, als die aus dem Supermarkt. Wie gerade geerntet mit Erdreich aus der Zuchtkiste. Da trocknet der Champignon natürlich auch nicht so schnell aus!

Pilze sind immer eine gute Wahl!

 

Immer

eine

gute Wahl

 

Was steckt alles in Pilzen drin?

Pilze sind außergewöhnlich. Sie bilden neben der Tier- und Pflanzenwelt eine eigene Spezies. Das, was wir essen, sind die Fruchtkörper. Es gibt Wald- oder Zuchtpilze. Beide erhalte ich in vielseitiger Auswahl bei meinem Pilzhändler. Aber nicht nur deswegen finden reichlich davon zu mir in die Küche. Denn noch andere Argumente sprechen für Pilze!

Einen immer größeren Stellenwert nehmen Pilze in unserer Ernährung ein. Sie sind gesund und werden sogar als Superfood gehypt. Primär bestehen sie aus Wasser. Dadurch sind sie kalorien- und fettarm. Dennoch sättigen Pilze. Das liegt auch an der widerstandsfähigen Zellstruktur und den Ballaststoffen. Davon besitzen Pilze reichlich. In ihnen stecken auch hochwertig essentielle Proteine, Vitamine und Mineralstoffe. Antioxidantien schützen uns zudem vor Zellschäden.

Eine weitere Besonderheit bei Pilzen ist, dass sie Vitamin D enthalten. Normalerweise befindet sich in nichttierischen Produkten kaum davon. Sind sie Sonneneinstrahlungen ausgesetzt, dann können Pilze jenes besondere Vitamin speichern. Aber sie müssen natürlich Tageslicht „gesehen“ haben! Und die meisten Zuchtpilze verbringen ihr Dasein im Dunklen. 

Pilze bringen Umami in die Speise.

 

Fleisch

Ersatz

Sind Pilze ein natürlicher Fleischersatz?

Pilze punkten durch vielseitige Verwendung und durch beachtlichen Geschmack. Wegen ihrer herzhaften Aromen kann ich auf Fleisch verzichten. Ob Brühe oder Sauce damit gekocht werden, als Zutat bewirken Pilze geschmacklich Erstaunliches. Dies kommt von der Glutaminsäure, die darin reichlich enthalten ist. Die fleischige Würze wird intensiver, wenn Pilze erhitzt werden. Wir nehmen die Geschmacksrichtung Umami wahr. Wie kein anderer Pilz steht gerade in der asiatischen Küche der Shiitake dafür.

Glutaminsäure ist ein Baustein von essentiellen Proteinen. Und in Pilzen stecken genau diese hochwertigen Eiweiße. Das mag ein Grund sein, warum sie als natürlicher Fleischersatz Verwendung finden können.

Zumal die Konsistenz und die Textur eines gegarten Pilzes an Fleisch erinnert. Weil sie viel Flüssigkeit aufnehmen können, haben sie zudem noch einen saftigen Biss.

Wenn ihr nun Lust bekommen habt, auf ein fleischloses, aber geschmacksintensives Gericht, dann probiert doch mal mein Laab Thai aus Schnetzel und Pilzen oder die Kräuterseitlinge mit Goldenmangold aus.

Vielseitiges Angebot meines Pilzhändlers und -züchters (Schlossbergpilze)*

* unbezahlte Werbung

Das könnte euch auch interessieren

Cremiges Stroganoff aus Champignons

Cremiges Stroganoff aus Champignons

Cremiges Ragout Stroganoff aus ChampignonsDas Boeuf Stroganoff ist ein bekanntes und wohlschmeckendes Ragout. Im Klassiker werden Rinderfiletstücke fein säuerlich in der Sauce gegart. So einfach, schnell und lecker! Es passt prima zu Nudeln, Kartoffeln oder Reis. Den...

mehr lesen
Vegane Sauce nach Béarnaiser Art

Vegane Sauce nach Béarnaiser Art

Vegane Sauce nach Béarnaiser ArtGerade im Frühjahr hat die Sauce Béarnaise ihre Hochzeit. Mit dem Spargel kommt auch das Verlangen nach diesem fein würzigen Begleiter. Ich liebe sie. Kartoffeln und Pfannkuchen passen prima dazu. Habt ihr schon einmal eine Sauce...

mehr lesen
Rote Perlzwiebeln wie Murmeln

Rote Perlzwiebeln wie Murmeln

Rote Perlzwiebeln wie MurmelnJeder kennt eingelegte Perlzwiebeln. Im Supermarkt neben den Gewürzgurken finden wir sie blass und leicht transparent im Glas schwimmen. Wobei es im Handel eher Silberzwiebeln gibt. Ich dachte, ist doch egal. Perlzwiebeln und...

mehr lesen

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert