7

Erdbeerige Pancakes mit Ziegenweichkäse

Wenn ich irgendwo Frühstücken gehe, dann komme ich so gut wie nie um Pancakes herum. Und da ich es morgens eher herzhaft liebe, bestelle ich sie dann gerne mit knusprigem Bacon. Nur leider habe ich damit wieder Fleisch auf dem Teller. Ein Dilemma ist das – leider!

Dabei mag ich es sehr, wenn süß auf herzhaft trifft. Dann bin ich auf Pancakes mit Käse gestoßen. Wie nahe liegend ist das denn! Auch mit den Früchten, die oft zu Pancakes gereicht werden. Die passen so prima zu Käse. Dass ich da nicht früher drauf kam!

Pancakes mit Erdbeeren und Ziegenkäse - süß trifft herzhaft!

 

Süß

trifft

Herzhaft

Warum schmecken mir süße Pancakes mit Herzhaftem?

Pancakes sind eine Leidenschaft von mir. Diese kleinen runden und gebratenen Taler schmecken einfach herrlich. Und wenn Pancakes noch wie ein Turm gestapelt auf dem Teller liegen, dann stimmt auch die Optik. Aber der Wow-Effekt überhaupt wird erzielt, wenn süße Komponenten mit Herzhaftem zusammen kommen. Wieso eigentlich?

Süß und salzig sind Geschmacksrichtungen, die sich gegenseitig verstärken. Beides gemeinsam zu genießen, bringt das gewisse Extra hervor. So geben wir gerne in einen Kuchenteig eine Prise Salz hinein. Oder ein Dressing schmecke ich mit einer süßen Komponente ab. Damit bringe ich den Salat in eine Balance. Und bei den Pancakes ist es genauso. 

Tipp: Habt ihr schon einmal eine Wassermelone mit etwas Salz gegessen? Der natürliche Geschmacksverstärker Salz intensiviert die Süße der Frucht. Phänomenal und einfach top – probiert es aus!

Pancakes mit Erdbeersauce - beides ohne Zucker! Auf industriellen Zucker wird hier verzichtet. Ihr entscheidet, ob noch Puderzucker drauf soll.

 

Mit

natürlicher

Süße!

Was steckt alles in meinen Pancakes?

Bei dem Pancakes-Rezept schaue ich, dass ungesunde Zutaten außen vor bleiben. Statt industriellem Zucker wird die natürliche Süße von Ahornsirup verwendet. Gehört eh unbedingt zu Pancakes dazu. Findet ihr nicht auch? Ganz wichtig für mich sind die Chiasamen. Sie sorgen nicht nur für Biss, sondern sind auch gesund.

Ein besonderes Extra im Geschmack gibt der Orangenabrieb. Wie immer ist jener ein Rezeptchanger. Er verleiht den Pancakes eine frische und fruchtige Säure.

Und natürlich darf der Ziegenweichkäse bei den Pancakes nicht fehlen. Er bringt die oben beschriebene salzige Note und eine verstärkend aromatische Würze mit. Die Scheiben der Ziegenrolle werden ein wenig vorab in Ahornsirup geschmolzen. So ist der Käse besonders schmackhaft.

Durch das Hinzufügen von Butter in den Teig benötigt ihr später kein zusätzliches Fett in der Pfanne – die Pancakes werden ganz ohne Öl gebraten.

Eine weitere Besonderheit in den Pancakes ist die Buttermilch. Neben weniger Fett enthält sie viele hochwertige Proteine und ist eine gute Quelle für Calcium. Die Buttermilch macht die Pancakes zudem noch saftig

Erdbeerige Pancakes

mit Ziegenweichkäse

 

Zutaten

für 4 Personen

  • 200 g Ziegenweichkäse (Ziegenrolle)

  • 80 g Butter

  • 2 Eier

  • 400 ml Buttermilch

  • 6 EL Ahornsirup

  • 180 g Mehl

  • 4 EL Chia-Samen

  • 2 TL Backpulver

  • etwas Salz

  • 500 g kleine Erdbeeren

  • ½ Bio-Orange

  • eventuell etwas Puderzucker

  1. Ziegenkäse in Scheiben schneiden. Butter schmelzen und etwas abkühlen lassen.
  2. Inzwischen Eier in einer Rührschüssel schaumig aufschlagen. Buttermilch, 2 EL Ahornsirup und geschmolzene Butter dazu geben. Mehl, Chia-Samen, Backpulver und eine Prise Salz hinzufügen und kurz verrühren. Ruhen lassen (mind. 15 Min.).
  3. Erdbeeren waschen und 4 Stück als Deko beiseitelegen. Von den restlichen Erdbeeren das Grün entfernen und klein schneiden. In einem Topf mit 2 EL Ahornsirup pürieren und erwärmen.
  4. Orange waschen, abtrocknen und die Schale zu der Erdbeersauce geben. Saft auspressen und unter den Teig heben.
  5. Eine Pfanne (ohne Fett) erhitzen, je 1 EL Teig hineingeben und leicht verstreichen. Von beiden Seiten mit Deckel goldbraun braten, herausnehmen und warmhalten.
  6. Hitze der Pfanne reduzieren, restlichen Ahornsirup (2 EL) reingeben und Ziegenkäse darin braten, bis er etwas geschmolzen ist.
  7. Pancakes und geschmolzener Ziegenkäse übereinanderschichten. Erdbeersauce darüber geben und mit halbierten Erdbeeren dekorieren. Eventuell mit etwas Puderzucker bestäuben.

Tipps

Weiteren Ahornsirup dazu reichen.

Statt Erdbeeren Johannisbeeren nehmen. Pürierte Johannisbeeren durch ein Sieb streichen. Für die Deko ein paar Rispen beiseitelegen.

Das könnte euch auch interessieren

Königliches Frikassee von Austernpilzen

Königliches Frikassee von Austernpilzen

Königliches Frikassee von AusternpilzenOriginal Frikassee gilt als der Klassiker schlechthin. Dabei handelt es sich um helle Fleischstückchen und klein geschnittenes Gemüse in einer weißen, samtigen Sauce. Das Gericht kommt sehr leicht daher und wird meist mit Reis...

mehr lesen
Feine Zwiebel-Galette mit Frühkartoffeln

Feine Zwiebel-Galette mit Frühkartoffeln

Feine Zwiebel-Galette mit FrühkartoffelnDas hier ist der etwas andere Zwiebel-Kuchen! Diese Tarte als Galette kommt eleganter und hübscher daher als der Klassiker. Wenn ihr sie aus dem Ofen holt, dann schimmert sie Goldgelb. Die gefalteten Wellen am Rand wirken...

mehr lesen
Köstlicher japanischer Rettich Takuan

Köstlicher japanischer Rettich Takuan

Feine Zwiebel-Galette mit FrühkartoffelnIch habe lange darüber gegrübelt, was in vegetarischen Maki-Sushi statt Gurke oder Avocado in den Reis gewickelt wird. Es ist Rettich! Wisst ihr, was ich meine? Der schöne gelb gefärbte und knackige Kern in der Sushi-Rolle...

mehr lesen

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert