7

Fixer und vegetarischer Toast Hawaii

Den Klassiker der 50er Jahre, den Toast Hawaii, finden wir immer noch auf der ein oder anderen Speisekarte. Das überbackene Brot schmeckt überall gleich. Und es wird seit je her mit den Zutaten helles Toast, gekochter Schinken, Ananas aus der Dose, Scheibenkäse und als Krönung die bekannte Cocktailkirsche zusammengestellt. Speziell Letzteres ruft bei mir ein Grauen hervor.

Ihr müsst euch unbedingt mal erkundigen, wie so eine rote Kirsche hergestellt wird. Ich sage besser künstliches Element dazu! Ähnliches gilt auch für den Schmelzkäse. Das muss doch anders gehen? Und dann doch bitte eine vegetarische Variante. Ohne das Original zu sehr zu verlassen. Schauen wir mal!

Toast Hawaii - ein Klassiker, der hier auf Schinken verzichtet. Kräuterseitlinge bringen den Geschmackskick.

 

Neuer

exotischer

Klassiker

Was mögen wir so sehr am Toast Hawaii?

Wie oben schon beschrieben sind Toast oder Pizza Hawaii sehr beliebt. Auch ich gestehe, ich bin „Übeltäter“. Liegt es bei mir daran, dass ich seit der Kindheit schon darauf geprägt wurde? Ich weiß es nicht? Damals, als der Toast Hawaii seinen Siegeszug in Deutschland begann, drückte diese Speise Sehnsucht und Exotik aus. Das dürfte heutzutage nicht mehr so relevant sein. Aber was ist es?

Der Toast vereint nämlich diese liebliche Süße mit salzig Herzhaftem. Beides hat die Eigenschaft, das andere zu unterstützen und hervorzuheben. Das regt auf unserer Zunge zig Geschmacks-Rezeptoren an. Es läuft einem sprichwörtlich das Wasser im Mund zusammen. Auch ist es die Kombination von knusprigem Toast und geschmolzenem cremigen Käse. Alles zusammen verursacht eine wonnige Haptik zwischen Zähnen und im Gaumen. 

Abwandlungen machen dieses Toast Hawaii aus. Auch die obligatorische und künstliche Kirsche wird verbannt.

 

Vegetarischer

Toast

Hawaii

Geht Toast Hawaii auch vegetarisch?

Der gekochte Schinken ist bei mir der Grund, warum ich Toast Hawaii selten esse. Daher probierte ich, wie diese salzige und umamireiche Komponente ersetzt werden könnte.

Nahe lag da, Pilze zu verwenden. Sie sind für mich ja Fleischersatz. Der Kräuterseitling bot sich an. In Scheiben längs geschnitte, in Öl gebraten und gewürzt, erfüllt der Pilz adäquat seinen Zweck. Salzig und herzhaft bildet er die Grundlage des vegetarischen Toast Hawaiis. Damit bin ich happy!

Und es ging dann noch weiter. Den industriellen Schmelzkäse ersetzte ich durch guten Scheibenkäse. Denn je mehr ein Produkt verarbeitet wird, umso fragwürdiger ist es. Der Toast schmeckte dadurch noch würziger.

Natürlich, die Krönung, für die Kirsche musste ich auch eine Alternative finden. Ich setze eine eingelegte, halbierte Silberzwiebel auf den Toast. Ihr könnt aber auch einen Klecks Preiselbeeren darauf geben.

Heller Toast muss es aber auch nicht sein. Ersetzt ihn durch die Vollkornvariante! Am besten nehmt Dinkel-Vollkorn-Toast. Das schmeckt besser und ist gesünder.

Fixer und vegetarischer

Toast Hawaii

 

Zutaten

für 4 Personen

  • 4 Kräuterseitlinge

  • 2 EL Olivenöl

  • 1 TL geräuchertes Paprikapulver

  • Salz und Pfeffer

  • 8 Scheiben Vollkorntoast

  • 4 TL Estragon-Senf

  • 8 Ananasscheiben

  • 8 milde, gut schmelzende Käsescheiben (z.  B. Emmentaler, Gouda, Gruyère)

  • 4 rote Silberzwiebeln

  1. Kräuterseitlinge längs in dünne Scheiben schneiden. In einer großen Pfanne auf hoher Hitze mit Öl braten. Ab und an wenden bis sie bräunlich werden. Mit Paprikapulver, Salz und Pfeffer würzen.
  2. Inzwischen Brotscheiben toasten und stehend auskühlen lassen. Grill auf 250 Grad vorheizen. Toast nebeneinander ausbreiten. Mit Senf bestreichen und Pilze darauf verteilen. Ananas abtropfen lassen und mit Küchenpapier abtupfen. Auf jeden Toast jeweils eine Ananas- und Käsescheibe legen.
  3. Auf einem Blech auf die oberste Schiene schieben und unter Beobachtung ca.
    8 Min. grillen, bis der Käse Farbe bekommt.
  4. Mit Silberzwiebelhälften mittig belegen und sofort servieren.   

Tipps

Statt Silberzwiebel jeweils einen kleinen Klecks Preiselbeermarmelade auf die Toasts mittig geben.

Oder statt Silberzwiebeln vor dem Backen mittig mit einem Stück Gorgonzola belegen und mitbacken.

Das könnte euch auch interessieren

Cremiges Stroganoff aus Champignons

Cremiges Stroganoff aus Champignons

Cremiges Ragout Stroganoff aus ChampignonsDas Boeuf Stroganoff ist ein bekanntes und wohlschmeckendes Ragout. Im Klassiker werden Rinderfiletstücke fein säuerlich in der Sauce gegart. So einfach, schnell und lecker! Es passt prima zu Nudeln, Kartoffeln oder Reis. Den...

mehr lesen
Vegane Sauce nach Béarnaiser Art

Vegane Sauce nach Béarnaiser Art

Vegane Sauce nach Béarnaiser ArtGerade im Frühjahr hat die Sauce Béarnaise ihre Hochzeit. Mit dem Spargel kommt auch das Verlangen nach diesem fein würzigen Begleiter. Ich liebe sie. Kartoffeln und Pfannkuchen passen prima dazu. Habt ihr schon einmal eine Sauce...

mehr lesen
Rote Perlzwiebeln wie Murmeln

Rote Perlzwiebeln wie Murmeln

Rote Perlzwiebeln wie MurmelnJeder kennt eingelegte Perlzwiebeln. Im Supermarkt neben den Gewürzgurken finden wir sie blass und leicht transparent im Glas schwimmen. Wobei es im Handel eher Silberzwiebeln gibt. Ich dachte, ist doch egal. Perlzwiebeln und...

mehr lesen

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert